Willkommen beim Turnverein Kesselstadt

Liebe Sporttreibende

die Entwicklung der Corona-Situation ermöglicht die schrittweise Wiederaufnahme des Breitensports. Wir freuen uns sehr, dass diese Möglichkeit nach der langen Pause nunmehr besteht. Nähere Informationen zum Übungsbetrieb und das jeweilige Hygienekonzept bekommen sie auch über die Abteilungsleitung und Übungsleiter*innen.

Wir bedanken uns für ihre Treue zum Verein. Bleiben sie uns gewogen und gesund. 

                                                                                                                                                             Hanau, den 5. Mai 2021

Liebe Mitglieder,

ich wurde vor kurzem angesprochen, ob es möglich sei, in der Turnhalle ein Corona-Schnelltest-Zentrum zu installieren.
Außer den Testzentren in der Innenstadt gibt es noch die Testmöglichkeit am Herbert-Dröse-Stadion. Viele Kesselstädter würden jedoch gerne ein Testzentrum in kurzer fußläufiger Entfernung begrüßen.

Ab Montag, dem 10. Mai 2021 wird nun vorübergehend ein Testzentrum im gr. Saal unseres TVK-Vereinsheims eingerichtet.

Testzeiten:
Montag – Samstag     7:00 Uhr – 19:00 Uhr
Sonntag                        9:00 Uhr – 16:00 Uhr

Absprache mit den Verantwortlichen der Corona-Test-Station-Deutschland (Organisation: Lohrberg-Apotheke Ffm) ist auch, dass bei einer „Öffnung“ für den Freizeit- und Breitensport, die Turnhalle wieder ihrer eigentlichen Bestimmung, dem Sportbetrieb zugeführt wird. Das „Testzentrum“ kann innerhalb von ca. 2 Tagen wieder abgebaut werden.

Im Kinder- und Jugendbereich sehe ich aufgrund der noch nicht absehbaren Impfungen sowie den momentanen Regelungen (Kontaktsport in Hallen bisher nicht zugelassen) noch die größten Verzögerungen für unseren Hallensportbetrieb. Die amtlichen Bekanntmachungen verfolgen wir gespannt und werden unser Möglichstes dazu beitragen, den Vereinssport im Breiten- bzw. Freizeitbereich dann wieder aufzunehmen, sobald er freigegeben ist.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Mit sportlichen Grüßen
Anette Müller-Mickler

SPORT VEREIN(T) HANAU
Den 1. Gedenktag zum Anschlag vom 19. Februar 2020 in Hanau nehmen führende Sportvereine der Stadt zum Anlass, ihre Wertevorstellung für den Sport in Hanau einer breiten Stadtgesellschaft ins Bewusstsein zu bringen. Mit dem für diesen Termin gemeinsam entwickelten Motto „Sport verein(t) Hanau“ wollen die Hanauer Sportler ein dauerhaftes Statement setzen gegen Ausgrenzung, Hass und Intoleranz. Gerade Sportler und Sportvereine sind ein wichtiger Eckpfeiler bei der Integration aller Bürger in die Stadtgesellschaft und Vorbilder für ein friedvolles und von gegenseitigem Respekt geprägtes Zusammenleben.
Das Motto „Sport verein(t) Hanau“ soll die Offenheit der Sportvereine und ihrer Sportler für die Vielfalt, die in unsere Gesellschaft vorhanden ist, zum Ausdruck bringen. Im Sport zählt einzig der sportliche Wettstreit und nicht die Religion, Hautfarbe oder Herkunft. Dafür engagieren sich tagtäglich viele Trainer und Übungsleiter in den Vereinen und vermitteln vor allem auch jungen Menschen die Grundlagen für ein faires, gleichberechtigtes Miteinander.
Begleitet wird die Vorstellung dieses Mottos von Plakaten in den Hanauer Sporthallen, Brückenbannern und T-Shirts. Weitere Maßnahmen werden durch die beteiligten Vereine vorbereitet und veröffentlicht.

Zurzeit sind unter dem Motto engagiert: die Turngemeinde 1837 Hanau a.V., 1. Hanauer Tennis- und Hockeyclub e.V., die Turnerschaft 1860 e.V. Großauheim, der Turnverein Kesselstadt 1860 e.V., der Turnverein 1888 e.V. Mittelbuchen, der Turn- und Sportverein 1860 Hanau e.V., die White Wings Hanau, die HSG Hanau, der 1. Hanauer Fußball-Club 1893 e.V., der Hanauer Roll- und Eissportclub 1924 e.V., und der Box-GYM Kesselstadt e.V..

Unsere Geschäftsstelle erreichen sie jederzeit über office@tvkesselstadt.de